25 km
Experte (m/w/d) Industrie am Kompetenzzentrum für Energieeffizienz durch Digitalisierung (KEDi) 11.06.2024 Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) Halle (Saale)
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Experte (m/w/d) Industrie am Kompetenzzentrum für Energieeffizienz durch Digitalisierung (KEDi)
Halle (Saale)
Aktualität: 11.06.2024

Anzeigeninhalt:

11.06.2024, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Halle (Saale)
Experte (m/w/d) Industrie am Kompetenzzentrum für Energieeffizienz durch Digitalisierung (KEDi)
In Halle an der Saale betreibt die dena ein Kompetenzzentrum für Energieeffizienz durch Digitalisierung - das KEDi. Das KEDi wird als bundesweite zentrale Anlaufstelle vor allem für kleine und mittlere Industrieunternehmen sowie die Gebäudewirtschaft dienen. Ziel des KEDi ist es, Energieeffizienzpotenziale in der Industrie und in Gebäuden mittels Digitalisierung besser zu erschließen. Wir suchen eine motivierte und kompetente Verstärkung zur Unterstützung unseres Teams im KEDI in Halle (Saale) mit dem Fokus auf Energieeffizienz durch Digitalisierung in der Industrie. Zu Ihren Aufgaben gehören: * Erarbeitung von Fachmaterialien und Bündelung von zentralen Informationen für die Fachwelt sowie Kommunikation von Best-Practice-Beispielen für Unternehmen * Mitarbeit bei der Entwicklung von Weiterbildungskonzepten * Organisation und Durchführung von Stakeholderdialogen und Arbeitskreisen sowie Beratungen von Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden * Unterstützungen bei der Identifikation von politischen und wirtschaftlichen Hemmnissen und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung der Angebote des KEDi
* Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/ Diplom) idealerweise mit industriebezogenem Schwerpunkt auf Energieeffizienz und Digitalisierung (Ingenieurswesen, Gebäude- und Energietechnik, Informationstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Studiengängen) * Idealerweise erste Berufserfahrungen bei der Umsetzung von innerbetrieblichen Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung * Freude an einem dynamischen und gesellschaftlich relevanten Themenfeld mitzuwirken und zu gestalten, Engagement für den Klimaschutz * Analytisches und konzeptionelles Arbeiten sowie eine systematische und eigenständige Arbeitsweise * Kommunikationsstärke und Teamgeist sind Grundvoraussetzung * Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift * Da es sich um ein Infrastrukturprojekt handelt, wird ein Wohnort im Raum Halle/Leipzig vorausgesetzt

Berufsfeld

Bundesland

Standorte