25 km
Referent:in ­­/­­ Ingenieur:in Grundsatzfragen Strom und Gas im Bereich Regulierung ­­/­­ Netzwirtschaft 10.07.2024 ELE Verteilnetz GmbH Gelsenkirchen
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent:in / Ingenieur:in Grundsatzfragen Strom und Gas im Bereich Regulierung / Netzwirtschaft
Gelsenkirchen
Aktualität: 10.07.2024

Anzeigeninhalt:

10.07.2024, ELE Verteilnetz GmbH
Gelsenkirchen
Referent:in / Ingenieur:in Grundsatzfragen Strom und Gas im Bereich Regulierung / Netzwirtschaft
Ihre Aufgaben:
Als Referent:in / Ingenieur:in Grundsatzfragen treibst du verschiedene neue gesetzlich oder regulatorisch vorgegebene Themen im Bereich Regulierung / Netzwirtschaft voran. Dabei kannst du dich sowohl mit technischen als auch kaufmännischen oder rechtlichen Themenstellungen befassen. Du spielst eine wichtige Rolle bei der Steuerung der regulierten und standardisierten Prozesse in der Energiewirtschaft. Du begleitest die Entgeltverfahren, berechnest Teile des Regulierungskontos, erarbeitest Verträge (z. B. Netzverluste) und beantwortest Fragen der Regulierungsbehörden. Du analysierst energiewirtschaftlich komplexe Themen, bereitest die Arbeitsergebnisse hochwertig und empfängerorientiert auf und vertrittst diese gegenüber Fachkollegen, Vorgesetzten und der Unternehmensleitung. Du erarbeitest Strategien beispielsweise zu Netzpreisen und erstellst Handlungsempfehlungen für Geschäftsführung und Bereichsleitung und führst den Prozess der Entgeltkalkulation. Du bist maßgeblich in die innerbetrieblichen Abläufe eingebunden, insbesondere bei der Erstellung der Quartals- und Jahresabschlüsse. Du analysierst und präsentierst einzelne Themen rechtlicher Veränderungen und bewertest deren Auswirkungen auf die Ertragslage und Ergebnissituation der EVNG. Du kommunizierst mit unseren externen Marktpartnern, wie z. B. dem Übertragungsnetzbetreiber oder den Energielieferanten. Im Bereich der Grundsatzfragen kannst du dich beispielsweise mit Themen, wie der Optimierung der Netzbetreiberbilanzkreisbewirtschaftung, der Auswertung der Absatzverläufe und der regulatorischen Optimierung des Unternehmens, beschäftigen.
Das bringen Sie mit:
Du hast dein Masterstudium mit betriebswirtschaftlicher, technischer oder wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtung (Wirtschaftsingenieurwesen, Energietechnik, BWL o. ä.) erfolgreich abgeschlossen. Durch deine langjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft konntest du die Bereiche Regulierung und Netzwirtschaft kennenlernen und bringst ausgeprägte betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit. Die Technik ist dir aber nicht fremd und rundet dein Profil ab. Du liebst es analytisch zu arbeiten, hast dabei dein Ziel vor Augen und bist bei all dem ein kommunikationsstarker Teamplayer. Im Umgang mit SAP und großen Datenbanken bist du sehr sicher unterwegs.

Berufsfeld

Bundesland

Standorte