25 km

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter (m/w/d) Gerichtliches Forderungsmanagement
Dortmund
Aktualität: 10.06.2021

Anzeigeninhalt:

10.06.2021, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21
Dortmund
Sachbearbeiter (m/w/d) Gerichtliches Forderungsmanagement
Führen von gerichtlichen Mahnbescheids-, einstweiligen Verfügungs- und Prozessverfahren inklusive Betreuen von Rechtsmittelverfahren Durchsetzen von Energiepreiserhöhungen auch bei Billigkeitseinwendungen von Kunden Bearbeiten von Insolvenzverfahren zur Abwehr meist finanzieller Schäden für DEW21 Bearbeiten von Sonderfällen der DEW21 und der DSW21 außerhalb von Energielieferverträgen (z.B. unbezahlte Hausanschlüsse, Forderungen/Herausgabeansprüche gegen ausgeschiedene Werksangehörige) Einleiten von Vollstreckungs- und Pfändungsmaßnahmen sowie Ausbuchung von Forderungen Verhandlungsführung gegenüber säumigen Kunden, der ARGE, dem Sozialamt, Rechtsanwälten und sonstigen Berechtigten (Mit-)Arbeit in Projekten und in übergeordneten Themen, wie z.B. Systemeinführungen
Personal und Recht Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung zum Betriebswirt (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Recht oder einer vergleichbaren Qualifikation Idealerweise mit Ihrer Berufserfahrung im Forderungsmanagement mit Schwerpunkt des Mahn- und Sperrwesens Mit Ihren Grundkenntnissen der wesentlichen Rechtsgrundlagen im Energieversorgungsrecht und Vertragsrecht (z.B. StromGVV/GasGVV, BGB u.a.) Durch ein sicheres und empathisches Auftreten im Umgang mit internen und externen Gesprächspartnern sowie Ihrer Freude an Kundenkontakt Durch eine dem Menschen zugewandte Einstellung, einem modernen und digitalen Mindset und der Fähigkeit, Schnittstellen adäquat zu bedienen Wenn Sie ein Arbeitsumfeld lieben, in dem Sie Verantwortung übernehmen und selbstständig handeln

Berufsfeld

Bundesland

Standorte